Subscribe to RSS Subscribe to Comments

Dorfschänke Karlsruhe

Matze & Jazzic Friends | live-jazz !!!

Dienstag  30.10.2018  //  20:00 uhr

 

 

 

Halloween-Party mit ….. One Hit! Wanda ….. live !!!

Mittwoch 31.10.2018     //  21 :00 uhr

*

 

This Is Halloween

 

*

Zur Heutigen Halloween-Party spielt  ‚endlich‘  mal wieder unsere ‚Resident-Band‘

 

One Hit! Wanda

 

.

.

One_Hit!_Wanda_eingetuetet_sw_10x3cm_300DPI

One Hit! Wanda

Der Star ist das Programm.

Mit viel Einsatz und Spielfreude präsentieren One Hit! Wanda in klassischer
Besetzung (git/git/bass/drums) Coversongs aus den Bereichen Alternative Rock,
Grunge, Cross Over und Punkrock, in welche sich auch der eine oder andere frech
umarrangierte Popsong nahtlos einreiht. Und obwohl die musikalische Qualität und
Bühnenpräsenz der Band außerordentlich sind, bleibt das Geheimnis des Erfolges
und der  Party-Garantie von  One Hit! Wanda eben unumstritten die
außerordentliche Songauswahl. Jedes einzelne Stück ist ein Volltreffer und genau
das Richtige für Kenner und Liebhaber der Independent-Szene der letzten 25 Jahre,
für Freunde gut gemachten Gitarrenrocks und für Leute, die sich einfach gerne von
locker dargebotener, fetziger Musik unterhalten lassen.

*

Das kleine Wanda-ABC:
AlkalineTrio ArcticMonkeys BiffyClyro BlackCrows Blondie Blur Bodycount Breeders
Buggles DepecheMode Deus DieÄrzte DietotenHosen FarinUrlaub FooFighters Godfathers
GreenDay Gun IggyPop Jet JoyDivision Lemonheads LittleManTate Madonna Madsen
MandoDiao ManuChao Monkeys Motörhead Nationalgalerie NewModelArmy NewOrder
Nirvana Pixies PrimalScream QueensOfTheStoneAge RageAgainstTheMachine Rancid
RedHotChiliPeppers SistersOfMercy SmashingPumkins SmashMouth SoftCell
Soundgarden StoneTemplePilots Therapy? The Beatles TheClash TheCure TheFratellis
Tocotronic ToyDolls Trio WallOfWoodoo

 

 

 

[Quelle: www.onehitwanda.de]

Link:

 

Dreimannquartett | live-music !!!

Freitag    02.11.2018   //  21:00 uhr

.

 

 

Wer die Band beim „Dirty Old Town“ im April 2017 schon gesehen hat, der weiß genau: Da geht ordentlich die Post ab!

Das Dreimannquartett präsentiert einen grundehrlichen Mix aus Rock, Blues und Funk.
Alles was auf der Bühne passiert, ist authentisch und frei von abgedroschenen Choreographien.
Die Band lebt den Moment und genießt jeden Augenblick „on Stage“. Und das spürt auch das Publikum: Schnell springt der Funke über, man feiert gemeinsam mit den Gästen eine energiegeladene Rockparty und hält die aufgeheizte Atmosphäre am Leben.
In klassischer Besetzung präsentieren die vier Musiker Songs von J. J. Cale, Stevie Wonder, Black Crowes, Joe Bonamassa, Eric Clapton, The Doobie Brothers, Black Country Communion und vielen mehr.
Am Gesang weiß Christian Geißler durch seine kraftvolle Stimme und schier unendliche Power zu überzeugen, während Gitarrist Andreas Seeburger alle Register zieht und sich schier mühelos zwischen singenden Sologewittern und sanften Tönen hin und her bewegt.
Der Groove der Band wird von der gut eingespielten Rhythmussektion gelegt:
Jonas Lenhardt weiß sein Drum gekonnt einzusetzen und mit fein dosierten Nuancen das gewisse Etwas aus der Band zu kitzeln. Am Bass sorgt Mario C. Veit für den pumpenden Groove und das treibende Gewitter, das die Menge in Bewegung versetzt.
Die Spielfreude, die Lust an der Musik und die positive Energie, die man bei jedem ihrer Konzerte spürt, gepaart mit ordentlich Witz und angemessenem Respekt vor den großen Meistern zeichnen diese Band aus. Dreimannquartett – Rock Blues Funk Covers

facebook:  de-de.facebook.com/dreimannquartett

miri in the green | live-music !!!

Freitag   09.11.2018  //  21:00 uhr

 

miri in the green

Musik für eine buntere Welt haben sich die fünf Musiker um Johnny Las Vegas-Sängerin Miriam Kühnel auf die Fahne geschrieben, und so spielen sie drinnen und draußen, eigenes und fremdes Material, alles was Spaß macht. Musikalische Diamanten von Zaz bis Billy Joel plus viele eigene Songs – Irgendwo zwischen Chanson, Rock, Folk und Singer-Songwriter. Eine Prise Neil Young, ein Hauch Tina Dico – mit viel Atmosphäre und der tollen Stimme von Miriam Kühnel.
Beim Konzert in der Dorfschänke stellen miri in the green zum ersten Mal in Karlsruhe ihre neue CD sunday afternoon vor. 11 eigene Songs. Songperlen, die mit Leichtigkeit und viel Atmosphäre mal melancholisch, mal voller Lebensfreude von der Liebe in Transylvanieren, singenden Vögeln, Herbstblättern, der Liebe an sich , Lust und Trauer erzählen.

miri in the green spielen eine bunte Mischung handgemachter Musik. Bekannte Hits und eigene Songs.

„miri in the green“ sind:

Miriam Kühnel: Gesang, Akkordeon, Keyboard
Thomas Herzig : Leadgitarre, Gesang
Jürgen Zimmermann: Bass, Kontrabass
Reinhard André: Saxophon, Harp,Bass
Ulrich Gehrlein: Rhythmusgitarre
Günter Logé: Schlagzeug

 

facebook:  de-de.facebook.com/miri-in-the-green

Guarango | latin live-music !!!

Samstag  17.11.2017  //  21:00 uhr

 

Guarango – das ist Salsa in Reinkultur, musikalische Vielfalt, Spielfreude und Liebe zur afrokubanischen Musik! Das Repertoire umfasst auch Stile wie Pachanga, Guajira, Cha Cha Cha, Bolero, Vallenato oder Boogaloo.

Die meisten Arrangements stammen vom musikalischen Kopf der Band Enrique „Kike“ Leon, der die Stücke der musikalischen Vorbilder, wie Fania All Stars, Celia Cruz, Chucho Valdez, Tito Puente, Mongo Santamaria u.a. auf die vielfältigen rhytmischen und klanglichen Möglichkeiten dieser 12-köpfigen Band abbildet – mal jazzig oder funky, mal traditionell – Hauptsache es groovt.

Cate Marino, Alexander Silva Guerrero und Cristhian deVries Panesso, begeistern das Publikum mit ihren ausdrucksstarken Stimmen, deren individueller Charakter in Soloparts klar hervortritt und  die dennoch im nächsten Moment perfekt zur Mehrstimmigkeit eines mitreißenden Chorgesangs verschmelzen.

Das rhythmische Herz der Band sind Enrique „Kike“ Leon aus Peru an Drums und Timbales, sowie die „Wahl-Kubanerin“ Claudia Domdey an den Congas. Die salsatypischen Montunos am Piano liefert Günter Hellstern. Für die Tumbaos am Bass ist Robin Mock zuständig.

Die kraftvolle 5-köpfige Brass Section besticht durch das präzise Zusammenspiel von zwei Trompeten, Altsax, Tenorsax und Posaune (Pascal Broßardt, Andreas Diemer, Thomas Geisler, Andreas Maschke, Martin Häßler).

Guarango – musst Du erlebt haben. Vorbeischauen, zuhören, abtanzen… Bis bald!

 

Musikalische Vorbilder sind u. a. die Formationen von Mongo Santa­maria, Tito Puente, Ray Baretto, Chucho Valdez und Fania Allstars

  • Günter Hellstern, Piano
  • Robin Mock, Bass
  • Enrique „Kike Leon, Drums/Timbales
  • Claudia Domdey, Congas/Percussion
  • Andreas Diemer, Trompete
  • Pascal Broßart, Trompete
  • Thomas Geisler, Altsax
  • Martin Häßler, Posaune/Bassflügelhorn
  • Andreas Maschke, Tenorsax/Flöte
  • Cate Marino, Vocal, Geige
  • Alexander Silva Guerrero, Vocal
  • Christian DeVries Panessa, Vocal Gitarre

web-site:   guarango.de

facebook:  de-de.facebook.com/guarangoband

 

Fussball Länderspiel live schauen !!

Montag 19.11.18  // 20:45 uhr

 

*

*

Nations – League

 

*

live aus Gelsenkirchen :

 

 

  ..……:……Niederlande.... 

 

…………………..…………….. ……….

 

 

 

 

 

 

 

June Gloom | live-music !!!

Freitag 23.11.2018  // 21:00 uhr

june gloom logo

JUNE GLOOM(1)

 

June Gloom

June Gloom steht für Old School Rock gemischt mit Country- und Pop-Elementen.

Die Band wurde 2012 gegründet und tritt in der klassischen Besetzung auf.

Guitar, Vocals: Philipp Bernhardt

Bass: Georg Rossmy

Drums, Backing Vocals: Frank Thomas Lange

Neben eigenen Stücken interpretieren sie Songs von John Mellencamp, den Stones, Steve Miller, Steve Harley & Cockney Rebel, Neil Young u.a.

Auch in Deutschland weniger bekannte Bands und Musiker, wie Big Head Todd & The Monsters oder Rolla Olak, haben einen Platz in ihrem Repertoire.

Die Band hat ihren speziellen Sound entwickelt, wobei der Drive und die Freude am Spiel im Vordergrund stehen.

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Dorfschaenke www.dorfschaenke-ka.de