Subscribe to RSS Subscribe to Comments

Dorfschänke Karlsruhe

Danny & The Boys – Rock-Fasching | live-music !!!

 

Rosenmontag  08.02.2016   //   21:00 Uhr

.

 

DATB-Presse-Bild

 

Danny & THE BOYS

DATB


Die alternative Fschingsveranstaltung mit ohne
Polonäse Blankenese

 

Fast schon legendäre 16 Jahre, rocken DATB erfolgreich die Bühnen in undum Karlsruhe.   Auf zahlreichen Open Airs, Festivals, Stadtfesten, Strassenfesten, Sportfesten etc. konnte man die sympathische Band um die rothaarige Frontfrau Danny schon live und hautnah erleben. DATB ist keine Casting-Band, bei der man sich die Musiker zusammen gesucht hat. Die spielbesessenen Jungs & die temperamentvolle Sängerin, sind zum grössten Teil schon über 20 Jahre enge Freunde.  Und dieser enge Zusammenhalt spiegelt sich auch in den Songs wieder. Leidenschaft, Temperament & enorme Spielfreude wirken da schon fast wie eine geballte Mauer Rock`n Roll!!

Durch das breit gefächerte Repertoire, die eigenständig interpretierten Songs, Spontanität und  natürlich viel Witz & Charme, überzeugt die Band jung & junggebliebene Freunde des Rock & Pop.

Da dürfen natürlich Songs von Frank Zappa, Janis Joplin, Pink Flyod,Abba, Pink oder Robbie Williams nicht fehlen.

DATB verzichtet bewusst auf Midi-Files, Sampler oder spektakuläre Showeffekte! Im Vordergrund soll ausschliesslich die ehrliche, authentische Musik stehen & der Bezug zum Publikum aufgebaut werden.

Die Band in kurzen Worten: Spiel, Spass & Spannung und natürlich Party, Party, Party!!

It`s only Rock`n Roll and we love it!!!!

 

datbBandPic

Link:  www.dannyandtheboys.de


Faschings – Disko – Party / mit DJ’s

Dienstag  09.02.2016   //  15:00 uhr

 

heute geht es gleich nach dem Karlsruher Fasnachts-Umzug (15:00 uhr) los mit der Party !!

 

flyer-fasching-dien.-2016

Specialist – Party | DJ Tom soul,funk,balkan …. !!!

Donnerstag  11.02.2016   //  21.00 uhr

heute legt DJ Tom  wieder auf  !!!

 

 

 

Dorfschänke April Totally Wired. Variation schwarz Kopie (1)

Link:  DJ-TOM

Jonny Las Vegas | live-music !!!

Freitag  12.02.2016  //  21:00 uhr

 

 

Jonny Las Vegas

 

Staubige Wüstenstraßen führen auch zu Pfälzer Baggerseen, auch hier wurde mal nach Gold geschürft und durstige Kehlen geölt, um hernach am Lagerfeuer sich hemmungslos sentimentalen Gesängen hinzugeben.

Zwischen Großstadtchansons, Sixties-Schwärmerei und der Jagd nach dem verlorenen Pop-Diamanten, bewaffnet mit Schrammelgitarren und Mundharmonika, Kazoo, Sentiment und Engelsgesang, aber auch mit Vibratogetöse und handgemachtem Krawall, neuerdings auch mit Keyboard (back to the basics – ein DX-7 taugt auch schon wieder für Retro-Romantik), macht sich Jonny Las Vegas an die Aufgabe, die Welt ein bißchen netter zu machen.

Authentizität gibt es bei Jonny Las Vegas schon deshalb, weil alles andere nicht soviel Spaß macht (sondern eher Arbeit, und wie Mike Überall schon in einem seiner Bildtitel bemerkt, „das Problem der Arbeit muß immer von neuem betrachtet werden“). Es geht um Winterspaziergänge, die Glückseligkeit der Vögel, Libidoprobleme von Vampiren, Pfälzer Gold- und andere Räusche, und natürlich um Liebesglück und Liebesleid, Computerspiele, Baggerseen und Avantgarde-Komponisten.

Jonny Las Vegas spielen ausschließlich Originalmaterial, eigene Stücke, geschrieben (hauptsächlich) von den Bandmitgliedern. Die Musik bewegt sich zwischen sixties-lastigem Underground-Folk und reinstem Pop mit süffigen Melodien, die englischen Texte sind zwar keine Shakespearianischen Meisterwerke, aber doch skurrril, charmant und persönlich.

Besetzung:

Mike Überall – Künstler, Bilderjäger, Songwriter, Sänger, Akustikgitarrenspieler, Kazoo- und Mouthharp-Bläser.

Herbie Erb – Gitarren, vocals, Brille

Miriam Kühnel, – Keyboards, Akkordeon, vocals, Babyjonglage

Jürgen Zimmermann – Bass, Korrekturen

Oliver Jung – Drums, Cajon, Percussion, Groupieverwaltung

 

Link:   www.jonnylasvegas.de

Dorfschänke Poker-Liga

nächster Termin  Montag 15.02.2016  //  20:00 uhr

 

Royal_straight_flush

 

 

Hallo liebe Poker-Fans!

Am 07. Dezember fand das Finale der 14. Auflage der Dorfschänke-Pokerliga statt:

Jean Thomas konnte das Finalturnier für sich entscheiden.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Philip und Mike

 

 

nun beginnen wir wieder eine neue Liga um diesen Pokal:

dorfschänke-pokerpokal

 

Am Mo. den 11. 01.16  starten wir mit der neuen

‘Dorfschänke-Poker-Liga’ (15. Auflage)  !!!!!


DORFSCHÄNKE – POKERLIGA

 

05.  Spieltag   –    MO.  15.02.16

06.  Spieltag   –    MO.  22.02.16

07.  Spieltag   –    MO.  29.02.16

 

Mitmachen kann jeder der Lust hat  !!

wichtig: man kann jederzeit an den Spieltagen neu einsteigen !!

die Spieltage sind immer Montags um 20:00 Uhr

die Liga ist auf 20 Spieltage festgelegt

alle Termine werden auf der Website rechtzeitig bekanntgegeben !!

–  an jedem Spieltag werden „Gutscheine“ ausgespielt

– an jedem Spieltag werden Punkte für das Finalturnier ausgespielt und vergeben

–  und nach Abschluss der Liga kann man sich für ein Finalturnier qualifizeren

alles weitere und montags beim pokern !!!!

 

 

 

Don Martin Hot’s | live-music !!!

Samstag   5.03.2016  //  21:00 uhr

Don Martin hot logo

Don Martin solo foto

Don Martin Hot’s
„some like it hot!“
Nennt sich eine Band aus dem südpfälzischen Jockgrim, deren Namensgeber „Don“
Werner Martin in einigen Bands der Pfalz unterwegs war, unter anderem bei Purple-Heart.
Zusammen mit seinen beiden Söhnen Nico „Rubberneck“ (Gesang) und Julian „Meatknife“
Martin (Gesang und Gitarre) rockt er die Bühne.
Aus der wohl einmaligen Konstellation „Vater mit seinen Jungs“, entwickelte sich bald der
Bandname und die Idee der „Familia“, wie es in Mafiakreisen heißt. Aus der
Namensgebung „hot’s“ kann jeder Musikliebhaber seine persönliche Vorliebe heraus
deuten! Entweder aus dem Englischen mit „heiß“, oder die Truppe „hot’s“ – aus dem
Pfälzischen entlehnt – „die hän’s druff!“.
So formte sich im Jahre 2008 eine gestandene Band mit der klassischen Besetzung –
Schlagzeug, Bass und Gitarre, die durch immense Spielfreude und ein vielseitiges
Repertoire aus Rock und Pop zu überzeugen weiß.
Das Fundament zur mitreißenden Bühnenpräsenz bilden Jürgen „Shaky Bruno“ Spooren
am Schlagzeug, sowie „Buffalo“ Phil Imhof am Bass und Gesang.
Sehr stark besetzt sind die Positionen an den Mikrophonen! „Don“ Werner überzeugt bei
den Rock- und Soulsongs aus seiner, zugegebenermaßen, schon etwas lange
vergangenen Jugendzeit. Seine beiden Jungs sind ebenfalls scharf am Start und
versuchen ihrem Oberhaupt in nichts nachzustehen.
So ist es für die Band kein Problem, die breit aufgestellte Playlist mit Nummern von John
Mayer, Red Hot Chili Peppers, Foo Fighters bis hin zu Klassikern von James Brown, CCR,
Bob Marley, Joe Cocker und Led Zeppelin nicht nur authentisch, sondern auch mit eigener
Note darzubieten.
Auch knackige eigene Songs der Don Martin Hot’s haben mittlerweile den Weg in die
Setliste gefunden. Mit – „Rock’n roll never dies“ und „Singletrailride“, beweisen die Fünf ihr
Können bei der Umsetzung von klassischen Rocksounds in die Gegenwart.
Kein Gig läuft nach Schema, sondern die „Familia“ überrascht immer von neuem mit
kleinen Ideen. Stellen sie sich auf abwechslungsreiche Performances ein, da bleibt kein
Auge trocken, wenn die Band mit dem Publikum abfeiert!
Überzeugen sie sich selbst von der Spielfreude, dem Charme und der hohen Musikalität
der Don Martin Hot’s am Sonntag, den 06.09.2015 auf der Sparkassenbühne, im Gelände
der Landesgartenschau in Landau. Ab 16:30 Uhr legen sie los.
Weitere Termine sowie Kontakt unter: www.donmartinhots.de oder auch auf Facebook.
Text: Harry B.
„some like it hot!“
Nennt sich eine Band aus dem südpfälzischen Jockgrim, deren Namensgeber „Don“
Werner Martin in einigen Bands der Pfalz unterwegs war, unter anderem bei Purple-Heart.
Zusammen mit seinen beiden Söhnen Nico „Rubberneck“ (Gesang) und Julian „Meatknife“
Martin (Gesang und Gitarre) rockt er die Bühne.
Aus der wohl einmaligen Konstellation „Vater mit seinen Jungs“, entwickelte sich bald der
Bandname und die Idee der „Familia“, wie es in Mafiakreisen heißt. Aus der
Namensgebung „hot’s“ kann jeder Musikliebhaber seine persönliche Vorliebe heraus
deuten! Entweder aus dem Englischen mit „heiß“, oder die Truppe „hot’s“ – aus dem
Pfälzischen entlehnt – „die hän’s druff!“.
So formte sich im Jahre 2008 eine gestandene Band mit der klassischen Besetzung –
Schlagzeug, Bass und Gitarre, die durch immense Spielfreude und ein vielseitiges
Repertoire aus Rock und Pop zu überzeugen weiß.
Das Fundament zur mitreißenden Bühnenpräsenz bilden Jürgen „Shaky Bruno“ Spooren
am Schlagzeug, sowie „Buffalo“ Phil Imhof am Bass und Gesang.
Sehr stark besetzt sind die Positionen an den Mikrophonen! „Don“ Werner überzeugt bei
den Rock- und Soulsongs aus seiner, zugegebenermaßen, schon etwas lange
vergangenen Jugendzeit. Seine beiden Jungs sind ebenfalls scharf am Start und
versuchen ihrem Oberhaupt in nichts nachzustehen.
So ist es für die Band kein Problem, die breit aufgestellte Playlist mit Nummern von John
Mayer, Red Hot Chili Peppers, Foo Fighters bis hin zu Klassikern von James Brown, CCR,
Bob Marley, Joe Cocker und Led Zeppelin nicht nur authentisch, sondern auch mit eigener
Note darzubieten.
Auch knackige eigene Songs der Don Martin Hot’s haben mittlerweile den Weg in die
Setliste gefunden. Mit – „Rock’n roll never dies“ und „Singletrailride“, beweisen die Fünf ihr
Können bei der Umsetzung von klassischen Rocksounds in die Gegenwart.
Kein Gig läuft nach Schema, sondern die „Familia“ überrascht immer von neuem mit
kleinen Ideen. Stellen sie sich auf abwechslungsreiche Performances ein, da bleibt kein
Auge trocken, wenn die Band mit dem Publikum abfeiert!

Text: Harry B.

Don Martins Hot - foto-01

Link:  www.donmartinhots.de

Dorfschaenke www.dorfschaenke-ka.de